Der Beratungslehrer Jürgen Eckert berät SchülerInnen, Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte in folgenden Bereichen:

  • Themenfeld Schullaufbahnberatung (siehe auch Staatliche Schulberatung Homepage)
    • Was ist die beste Schule für mich?
    • Welche Alternativen zum Gymnasium gibt es? (Voraussetzungen, Abschlüsse)
    • Einhaltung von Terminen für Anmeldungen an anderen Schulen oder besondere Prüfungen (Qualifizierender Hauptschulabschluss, besondere Prüfung, FOS)
  • Themenfeld Schulprobleme
    • Lernprobleme, Notenbild (Wie kann ich effektiver lernen?)
    • Motivationsprobleme
    • Probleme mit Mitschülern oder Lehrern
    • Mobbing
  • Themenfeld Studien- und Berufswahl

Alle Beratungsgespräche (Telefonische Anmeldung über das Sekretariat: 0951/9520200) folgen den Grundsätzen der Beratung. Sie sind:

  • freiwillig
  • vertraulich neutral und ergebnisoffen
  • subsidiär (Beratung ist Hilfe zur Selbsthilfe!)
  • kostenlos

Die Beratungslehrkraft informiert über alternative Möglichkeiten und gibt Denkanstöße, aber ersetzt nie die Entscheidung der Ratsuchenden!