Am Freitag, den 14.12.2018 bekamen die Klassen 10c und 10e die Möglichkeit, sich mit dem Thema Asylpoltik im Rahmen eines SoR-Projekts zu beschäftigen.

Drei Referenten besuchten das KHG mit ihrem selbst gedrehten Kurzfilm #willkommen. Das besondere daran? Alle in dem Film beschriebenen Schicksale sind wahre Geschichten und die Schauspieler Geflüchtete, die aufgrund von Abschiebungen teils gar nicht die Fertigstellung des Films miterleben konnten.

Nach dem Film teilten die Referenten ihre persönlichen Geschichten. Sie erzählten von der aktuellen politischen Situation im Iran, ihrer Flucht von Syrien nach Deutschland und der schwierigen Situation im sogenannten Ankerzentum.

Abschließend konnten die Schüler*innen in einer offenen Fragerunde Genaueres erfahren.

Alena Sinnappoo (Q12, SoR-Team)

 

asylpolitik