Wie schon im letzten Jahr hat das KHG beim diesjährigen Adam-Ries-Wettbewerb einen sehr großen Erfolg erzielt. Der Schüler Jakob Schlüter aus der Klasse 5c musste zunächst eine Klausur bestehen, in der sowohl Problemstellungen aus dem frühen 16. Jahrhundert als auch Knobelaufgaben aus heutiger Zeit bewältigt werden mussten. Souverän meisterte er diese Prüfung und wurde zugelassen zur zweiten Runde in Bad Staffelstein. Hier traten 46 Schüler/innen aus ganz Bayern gegeneinander an. Jakob erreichte einen hervorragenden 7. Platz und erhielt damit das Ticket für die 3. Runde in Annaberg-Buchholz zu der die „Top Ten“ Bayerns eingeladen wurden. Dort stellte er sich am 8. Juni den jeweils 10 Besten aus Thüringen, Sachsen, Tschechien und den verbleibenden 9 Kontrahenten aus Bayern und erhielt einen 4. Preis.

Wir gratulieren Jakob zu dieser großen Leistung und hoffen, dass sich auch im nächsten Jahr wieder viele unserer neuen Fünftklässer/innen für diesen Wettbewerb begeistern.

k1024 adamries

 

Stephan Bickel