Schüler fragen - „Experimente antworten“

Wie in jedem Jahr war die Beteiligung am Landeswettbewerb „Experimente antworten“ überragend. Bayernweit wurden mehr als 1600 Arbeiten eingereicht, ein deutliches Zeichen dafür, dass naturwissenschaftliches Arbeiten und das Lösen von Problemfragen aus dem Bereich „Natur und Technik“ Spaß machen kann. In der ersten Runde des Wettbewerbs ging es rund um das Thema „Hefe“. Die Schülerinnen und Schüler mussten deren Eigenschaften und Besonderheiten erforschen und anschließend selbst in die Rolle eines Bäckers schlüpfen, um ein besonders kreatives Meisterwerk aus Hefeteig zu zaubern. Auch die Schülerinnen und Schüler des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums waren in diesem Jahr wieder sehr erfolgreich.
Mit Erfolg teilgenommen haben: Martin Betz (8a), Patrick Hofmann (8a) und David Schwital (8a). Die bestmögliche Auszeichnung „mit sehr großem Erfolg teilgenommen“ erreichten Christian Betz (8a), Maximilian Dirauf (8a) und Antonia Reul (7d). Wir gratulieren allen sechs Gewinnern und drücken die Daumen für die nächsten Runden. Ein ganz besonderer Dank geht an Herrn Gärtig für die intensive Betreuung der Teilnehmer aus der achten Jahrgangsstufe. Um abschließend beim Wettbewerbsthema zu bleiben:

„Back mers" ... auf in Runde 2!

Stephan Bickel

Experimente 2018