Excalibur, Camelot, den Zauberer Merlin und schließlich König Artus – wer kennt sie nicht? Schließlich gibt es viele literarische Bearbeitungen dieser Sage, Dokumentar- oder auch Animationsfilme. Aber wissen alle Kinder der 5. Klassen über diese Sage Bescheid?

Abhilfe schuf in diesem Fall die Autorin Katharina Neuschaefer, die am 27.6.2018 den Schülerinnen und Schülern dieser Jahrgangsstufe Abschnitte aus ihrem Buch König Artus und die Ritter der Tafelrunde vorlas. Äußerst aufmerksam und gespannt hörten die Kinder zu und forderten immer wieder neue Kapitel, die sie hören wollten. Am Schluss entwickelte sich eine lebhafte Frage-Antwort-Runde, die das große Interesse der Schülerinnen und Schüler an diesem literarischen Stoff offenbarte.

Ein herzlicher Dank geht an Frau Neuschaefer für die interessante und spannende Lesung sowie an Herrn Goller vom Lehrstuhl der Deutschen Philologie des Mittelalters, der diese Lesung im Rahmen des Projekts MimaSch ermöglichte.

Dr. Christa Horn