Eilmeldung – Sturm in den heiligen Hallen

Am 2.2.2018 zog ein gewaltiger Sturm durch die Hallen des Kaiser-Heinrich Gymnasiums. Erdbeben, Wassergewalten, extreme Windböen und Feuerstürme jagten von 14 bis 16 Uhr durch den gesamten B-Trakt. Los ging es mit der Vereinigung aller vier Elemente in Form einer Polonaise, danach begann der Kampf der Naturgewalten in einzelnen Räumen. Sie boten sich gegenseitig die Stirn bei Spielen wie:
„Die Kraft der Erde“, „Kampf der Elemente“, „Feuerball“ und vielen mehr. Nach einer Pause, in der sie mit Krapfen, Würstchen und Getränken neue Kraft sammeln konnten, ging es weiter mit dem Höhepunkt des Sturms: der Wahl des besten Kostüms. Nachdem die Naturgewalten mit Naschtüten besänftigt werden konnten, zog das Unwetter weiter und verteilte sich gleichmäßig über den Landkreis Bamberg. Die Aufräumarbeiten am KHG gingen Dank zahlreicher Helfer schnell über die Bühne, so dass am Montagmorgen der Schulbetrieb wie gewohnt um 8 Uhr beginnen konnte. Besonderer Dank geht an das gesamte Tutorenteam, Frau Grelka und Frau Wanka für die Unterstützung bei Planung, Durchführung und Aufräumarbeiten, sowie der Oberstufe für die Bereitstellung der kulinarischen Köstlichkeiten. Danke auch an Felix Heublein für die tollen Fotos und dem gesamten Technikteam für die coole Faschings- und Partymusik.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr, denn der Sturm kehrt zurück....

Stephan Bickel