Erster Kennenlerntag der fünften Klassen

Draußen wurde geweint und drinnen gelacht. 

Von der Tatsache, dass der Himmel den ganzen Tag weinte bekamen unsere neuen Fünftklässer/innen kaum etwas mit. In den Klassenräumen sorgten ihre Tutoren mit Spielen wie „Bombe“ und „kotzendes Känguru“ für Bombenstimmung. Indem sie sich gegenseitig interviewten und Steckbriefe gestalteten, lernten sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig näher kennen und konnten erste Kontakte knüpfen. Bei der Schulhaus-Rallye mussten unsere „Neuen“ Fragen zum KHG beantworten bei denen sich sogar so mancher Lehrer schwer tat. Auch diese Herausforderung haben alle mit Bravour gemeistert. Die Tutoren und die Klassenleiter der fünften Klassen freuen sich schon auf den zweiten Kennenlerntag am Dienstag wenn es in den Hochseilgarten geht und die Sieger der Schulhaus-Rallye geehrt werden!

Unterstufenkoordinator Stephan Bickel