Ein Mädchen, das während eines Gewitters in seinen Traum versetzt wird, trifft in dieser anderen Welt verschiedene phantastische Personen. Alle haben einen großen Wunsch: das Mädchen möchte wieder nach Hause, die Vogelscheuche wünscht sich Verstand, der Blechbüchsenmann hätte gern ein richtiges Herz aus Fleisch und Blut, mit dem er fühlen kann,  und für den Löwen wäre es das Größte, Mut zu haben. Diese Wünsche kann nur ein Zauberer erfüllen. Gemeinsam machen sich die Vier nun auf den Weg zum Zauberer von Oz. Nach einigen Abenteuern, die sie erfolgreich bestehen, erfüllen sich auch alle Wünsche.

Kurz vor den Weihnachtsferien, am 22.12.2016, besuchten die Klassen 6c und 6d mit ihren Deutschlehrkräften Frau Dr. Horn und Herrn Wölfel eine Aufführung des Märchens „Der Zauberer von Oz“ im E.T.A. Hoffmann – Theater. Die Geschichte wurde flott inszeniert; Musik und vor allem das hervorragende Bühnenbild unterstützten die Schauspieler und versetzten das Publikum in ein herrliches Traumland. Eine absolut gelungene Vorstellung, auch wenn der Löwe keine Stimme mehr hatte und auf der rechten Seite der Bühne eine Sprecherin seine Rolle übernehmen musste. Aber so ist Theater!

K800 PC220497 K800 PC220502

Dr. Christa Horn