Seit inzwischen sechs Jahren arbeiten das Kaiser-Heinrich-Gymnasium und der Lehrstuhl für Deutsche Philologie des Mittelalters vertrauensvoll und eng zusammen. Verbunden werden damit die Bestrebungen an der Universität, durch das Projekt „MimaSch“ (Mittelalter macht Schule; www.mimasch.de) den Studierenden bereits vor dem Referendariat über verschiedenste Unterrichtsprojekte zu mittelalterlicher Sprache und Literatur möglichst viel Einblick in die Schulpraxis zu verschaffen, mit den inzwischen schon beinahe als Leitlinie des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums zu bezeichnenden Ansinnen, den Schülerinnen und Schülern vor allem der Sekundarstufe I Texte und Stoffe des Mittelalters nahe zu bringen. Einzelne, stetig mehr werdende Bausteine dieser Kooperation sind z.B. Theateraufführungen, das Erstellen eines eigenen Artusromans, das Entwerfen eines Bilderbuchs für den Kindergarten St. Elisabeth, Autorenlesungen und Fortbildungsveranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer.

NEU!!!!   NEU!!!!   NEU!!!!   NEU!!!!   NEU!!!!   NEU!!!!

Video

Die geleistete Arbeit fand große Anerkennung bei der Jury, wenn auch leider keiner der ersten drei Plätze belegt werden konnte. Die hervorragende Zusammenarbeit des KHG mit der Universität wird auch in den nächsten Schuljahren ihre Fortsetzung finden und weitere interessante Projekte hervorbringen.

Dr. Christa Horn